Schreiben: Lesen. Reflektieren. Verändern.


Mit 20 habe ich meinen ersten Roman geschrieben und seitdem sind hier gut und gerne fünfundzwanzig eigentlich (zum Zeitpunkt des Schreibens) fertige Manuskripte entstanden, von denen bisher genau eines der breiten interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden konnte. Der Rest harrt auf das posthume Erscheinen...

Und da das mit dem posthumen Zeitalter ja hoffentlich noch ein wenig dauern wird, diese Bücher viel zu schade dazu sind im Kämmerlein zu verstauben und es ja dort draußen womöglich Interesse an diesen Werken gibt, hier also eine Plattform, die etwas versuchen will, was trotz der Anbindung ans Netz anscheinend noch nicht sehr häufig vorkommt - eine schlußendlich auch kommerzielle Verbreitung von literarischen Inhalten.

Erstmal herzlich Willkommen. Fahr ran, schau dich um, einfach mal reinlesen und dann werden wir schon weitersehen. Aber nicht stehenbleiben, immer schön weitergehen, schließlich braucht diese Welt noch eine Menge Veränderung und zwar bitte nicht erst übermorgen...